Aktuelle Brennpunkte und Informationen in der öffentlichen Auftragsvergabe

Beschaffungsseminar mit Rechtsanwalt Dr. Jan Byok

Fachanwalt für Vergaberecht/Fachanwalt für Informationstechnologierecht

22. Februar 2018, 09:30 bis 13:00 Uhr
offener Teilnehmerkreis Behörden und Wirtschaft

 

Inhalt

  • Neue vergaberechtliche Entwicklungen (GWB Reform, Landesvergaberecht, Unterschwellenvergabeordnung, Wettbewerbsregister)
  • Aktuelle Entscheidungspraxis  (EuGH, BGH, OLG)
  • Leistungsbestimmungsrecht des Auftraggebers
  • Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit
  • Datenschutz und Informationssicherheit im Vergabeverfahren
  • Querbezüge zwischen Vergaberecht & Kartellrecht
  • Unterschiedliche Blickwinkel auf das Vergabeverfahren, insbes. die Bietersicht

 

Fragen? Gern schon vorab!

Dr. Byok ist gern bereit, auf Ihre schon vorab eingereichten Fragen im Seminar einzugehen. Nutzen Sie bitte dafür das Anmerkungsfeld am Ende des Anmeldformulars.

 

Nutzen Sie dieses Seminar anläßlich der GPEC 2018, um sich durch einen erfahrenen und renommierten Referenten brandaktuell zu informieren. So gelingt es, investitionssichere Angebote abzugeben bzw. eine rechtssichere Beschaffung zu organisieren.

Zielgruppen: Führungskräfte, Referenten und Sachbearbeiter aus Wirtschaft und Verwaltung, die für das Anbieten oder die Vergabe von Produkten und Leistungen für die öffentliche Hand mit Schwerpunkt Sicherheit und Verteidigung verantwortlich sind.


Seminarziel: Dieses Beschaffungsseminar vermittelt im Lichte des reformierten deutschen Vergaberechts Anforderungen und Kenntnisse für das Anbieten und die Vergabe von Technik, Ausstattung und Logistik.

 

Medienpartner

  • pvt POLIZEI VERKEHR + TECHNIK