GPEC digital 2019, 13. + 14. März, CityCube, Messe Berlin

Erleben Sie jetzt die Spezialmesse zur Digitalisierung der Inneren Sicherheit!

 

Schirmherrschaft durch die Sicherheitskooperation der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

 

Schirmherren:

- Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport, Berlin

- Karl-Heinz Schröter, Minister des Innern und für Kommunales, Land Brandenburg

- Prof. Dr. Roland Wöller, Staatsminister des Innern, Freistaat Sachsen

- Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, Land Sachsen-Anhalt

- Georg Maier, Minister für Inneres und Kommunales, Freistaat Thüringen

 

Neue Messe: GPEC® digital 2019

Die Digitalisierung ist da – und Deutschland? Hängt zurück, ja, weiß man. Die Probleme, ja, die kennen alle: Verpasste Chancen und unberechenbare Risiken für die Innere Sicherheit und die ganze Gesellschaft. Deutschland hat viel diskutiert, jetzt ist die Zeit für Lösungen. Und wir leisten unseren Beitrag: mit der GPEC® digital!

Mit der umfassenden GPEC® erschaffen wir seit dem Jahr 2000 regelmäßig das führende Branchenforum für Innere Sicherheit. Auf der geschlossenen Fachmesse und in den Tagungen bringen wir die entscheidenden Köpfe aus Wirtschaft und Sicherheitsbehörden zusammen und erstellen so das größtmögliche Netzwerk. Für das dominierende Thema unserer Zeit starten wir jetzt die Spezialmesse GPEC® digital – exklusiv für Behördenbesucher.

Maschinen haben vielleicht künstliche Intelligenz, Menschen aber haben Schwarmintelligenz: Gemeinsam verpassen wir Deutschland das dringend benötigte Sicherheitsupdate.

Für wen ist die GPEC® digital? Einfache Rechnung: Digital + Innere Sicherheit. Ihre Behörde kämpft für Innere Sicherheit im digitalen Wandel? Sie schaffen als Unternehmen Sicherheitsprodukte mit digitaler Struktur? Sie streiten als Experte für innovative Ansätze? Schlagworte wie Cybersecurity, Smart Policing und Smart Cities, KI-basierte Technologie, Intelligente Überwachung, Datenhaus Polizei, Critical & Mobile Communications und Vernetzung von Mensch und Fahrzeug sind für Sie keine Worthülsen, sondern Ihr tägliches Einsatzgebiet? Dann willkommen auf der GPEC® digital 2019!

13.+14. März 2019, CityCube Berlin / Messe Berlin

Digitale Themen sind vielfältig und erfinden sich praktisch täglich neu – eine Auswahl:

1. Cyber

  • Cyber Security, Cyber Crime, Cyber Defence
  • Künstliche Intelligenz und Automatisierung

 

2. Informationsmanagement

  • Digitalfunk: Sprache, Daten, Breitband
  • Leitstellen, Einsatzinformationssysteme – stationär und mobil
  • Datenmanagement, Big Data, Datenhaus Polizei, Geodaten
  • Social Media
  • Predictive Policing
  • IT-Forensik und TKÜ

 

3. Verwaltungsmodernisierung

  • Dokumentenmanagement, Ausweise und Authenti?zierung
  • Vorgangs- und Fallbearbeitung
  • Controlling

 

4. Biometrie

  • Videoaufnahmen und Videoanalyse
  • Gesichtserkennung und andere biometrische Verfahren
  • Digitalisierung in der Kriminaltechnik

 

5. Notfallvorsorge und Energieversorgung

  • Warnung und Vorbereitung der Bevölkerung
  • KRITIS
  • Energie für mobile und verdeckte Systeme

 

6. Einsatzmittel

  • Vernetzte Fahrzeuge
  • Video- und Nachtsichttechnik und weitere Sensoren
  • UAS (Drohnen) – Aufklärung, Abwehr, Einsatz für BOS
  • Kommunikations- und Organisationstechnik, Mobile IT-Systeme
  • 3D-Scanner und andere Mess- und Dokumentationssysteme

 

7. Verkehrsleitung und Verkehrsüberwachung

 

 

Begleitende Kongresse:

  • Polizei 2020 und Perspektiven der Digitalisierung für die Polizeien und anderen Behörden der Inneren Sicherheit, 13.03.2019
  • Video Intelligence 2019, 13.03.2019
  • Cyber Crime Best Practice, 14.03.2019
  • 16. Offizieller Leitstellenkongress, 14.03.2019

  • Fachspezifische Workshops
      
Veranstaltungsort

CityCube
Messe Berlin
Messedamm 26

14055 Berlin

Teilnahmegebühren
Kategorie Preis
Messebesuch ohne Kongressteilnahme, 13.+14.03.2019 (nur für Behörden) 5,00 EUR inkl. MwSt
Kongress-Teilnahmebeitrag Wirtschaft 349,00 EUR zzgl. MwSt.
Kongress-Teilnahmebeitrag Aussteller 175,00 EUR zzgl. MwSt.
Kongress-Teilnahmebeitrag Behörden und Studenten 75,00 EUR zzgl. MwSt.

Der Kongress-Teilnahmebeitrag schließt Pausenversorgung und den Messebesuch der GPEC digital (gemäß Zugangskriterien) an beiden Messetagen ein.

Anmeldung

Teilnahmebedingungen:

1. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und für die Kongressteilnahme eine Rechnung, die sofort fällig ist. Der einfache Messeeintritt ohne Kongressteilnahme ist bar am Einlass zu bezahlen.
2. Bei Stornierung der Kongressteilnahme - nur schriftlich - bis zum 12.02.2019 berechnen wir keine Bearbeitungsgebühr, bis zum 26.02.2019 berechnen wir 50 % der Kongressgebühr. Danach sowie bei Nichterscheinen sind 100 % der Kongressgebühr zu zahlen. Ersatzteilnehmer können ohne Zusatzkosten benannt werden.
3. Gerichtsstand ist Falkenstein/Harz.
4. Wir müssen uns vorbehalten, die Veranstaltung abzusagen. In disem Fall erhalten die Teilnehmer bereits bezahlte Teilnahmebeiträge unmittelbar zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
5. Wir haften nicht für Unfälle sowie Verlust oder Beschädigung des Eigentums der Veranstaltungsteilnehmer, es sei denn, der Schaden wurde von unseren Mitarbeitern schuldhaft verursacht.
 
Ja, ich melde mich hiermit verbindlich zum unten ausgewählten Kongress im CityCube der Messe Berlin an (mit * markierte Felder sind Pflichtfelder):

Formular Teilnehmeranmeldung GPEC digital 2019
Behörden-/Firmenadresse
Teilnehmerdaten
Auswahl
Anmeldung prüfen und Formular absenden

Postanschrift

EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH
Dr. Uwe H. Wehrstedt, Geschäftsführer

Hagenbreite 9
06463 Falkenstein Harz / OT Ermsleben
Deutschland

Telefon: 0700-WEHRSTEDT
Telefon: +49 34 743-62 092
Telefax: +49 34 743-62 091
E-Mail: info[at]gpec.de